Hormon Yoga

Natürliche Balance finden – für Frauen

Hormon-Yoga wurde von der Brasilianerin Dinah Rodrigues für Frauen, für Männer und für Menschen mit Diabetes entwickelt. Hormon-Yoga besteht aus der Aufwärm- und der eigentlichen Übungsreihe. Die  Übungsmethode unterstützt die sanfte Harmonisierung und Regulierung des Hormonhaushalts und verbindet Elemente aus unterschiedlichen Yoga Traditionen. Dadurch wird Lebensenergie - prana - aufgebaut und im Körper verteilt. 

 

Dinah benennt die negativen Auswirkungen von (dauerhaftem) Stress auf das Hormon-, das Immun- und das Nervensystem und bietet demzufolge neben ihren Übungsreihen auch Anti-Stress- und regulierende Atemtechniken an. Weiter empfiehlt sie svadhyaya, das Selbststudium, und rundet ihr Programm durch Ernährungshinweise und Lebensempfehlungen ab. 

 

Hormon-Yoga beansprucht nicht, bestehende Erkrankungen zu heilen, sondern diese - genau wie beim Hatha-Yoga - in Absprache mit dem Arzt vorbeugend und/oder unterstützend zu begleiten.

 

Wer kann Hormon-Yoga praktizieren?

Frauen ab ca. 35 Jahren, da in dieser Zeit meist der Hormonspiegel anfängt zu sinken; junge Frauen mit verfrühter Menopause (z.B. Stress, Leistungssport); Frauen mit Kinderwunsch.

 

Wann darf man Hormon-Yoga nicht ausüben?

In der Schwangerschaft; bei Brustkrebs, der hormonell bedingt ist (nur mit ärztlicher Abklärung); bei akuter Endometriose, Entzündungen im Bauchraum; bei starker Osteoporose.

 

Die Übungsreihe ist unter Anleitung leicht zu erlernen und kann eigenständig praktiziert werden. Regelmäßig geübt wirkt Hormon-Yoga positiv auf verschiedenen Ebenen: körperlich, psychisch und energetisch.

Hormon-Yoga schenkt Dir Bewusstheit für Deine Hormon-Balance sowie Vitalität und Ausgeglichenheit.

"Every emotion has a chemical correlate." Dr. Gabor Maté

Workshops für Frauen, die Hormon-Yoga kennenlernen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten:

 

Freitag, 20.11.2020 => verschoben auf Freitag, 11.12.2020 von 15-19 Uhr online

Freitag, 05.02.2021 von 15-18 Uhr

Freitag, 23.04.2021 von 15-19 Uhr

Freitag, 18.06.2021 von 15-18 Uhr

 

Inhalt: Einführung ins Thema, Indikationen und Kontraindikationen, Aufwärm-Übungsreihe, Übungsreihe, Harmonisierung, Platz für eigene Fragen.  

Kursort: Bildungszentrum Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 2

Anmeldung: bz.nuernberg.de

 

 

Meine Buchempfehlungen: 

Hormon-Yoga von Dinah Rodrigues, Schirner Verlag

Hormon-Yoga Praxisbuch, DVD von Monika Schostak, Schirner Verlag

Frauenkörper - Frauenweisheit, Dr. med. Christiane Northrup, ZS Verlag

Weisheit der Wechseljahre, Dr. med. Christiane Northrup, Goldmann Verlag

Lexikon der Frauenkräuter, Margret Madejsky, AT Verlag